Webdesign für Anwälte

In allen Branchen ist eine informative und ausdrucksstarke Internetpräsenz ein absolutes Muss. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich dabei um ein innovatives Start Up Unternehmen, eine Arztpraxis oder eben, wie in Ihrem Fall, eine Anwaltskanzlei handelt. Das Webdesign für Anwälte und deren Kanzleien ist heute zu einem der wichtigsten Kanäle der Akquise geworden – natürlich neben dem herkömmlichen Empfehlungsmarketing. Die Besucher der Internetseite, die auf diese normalerweise über die Suchfunktion von Google stoßen, treffen bereits innerhalb weniger Sekunden die Entscheidung, ob Ihre Kanzlei für Sie in Frage kommt.

Mit unserer Unterstützungen schaffen Sie für Ihre Tätigkeit als Anwalt ein benutzerfreundliches und authentisches Webdesign, welches Sie mit Ihren neuen Mandanten zusammenbringt. Worauf es bei dem Webdesign für Kanzleien und Anwälte besonders ankommt, erklären wir Ihnen hier. Es ist nämlich gar nicht schwer, mit der passenden Webseite neue Anfragen von Mandanten zu generieren.

Wichtig ist, dass das Design schon auf den ersten Blick überzeugt. Das Erscheinungsbild sollte aussagekräftig, klar und innovativ sein. Außerdem ist es empfehlenswert, Serviceoptionen zu integrieren. Das innovative Design einer Webseite braucht einen besonderen Service, um als Bindungsinstrument für neue Mandanten fungieren zu können. Dann wäre da noch der Content, die Basis des Internetauftritts. Der Content sollte durch informative und einmalige Inhalte überzeugen, wodurch die Auffindbarkeit Ihrer Kanzlei im Internet erhöht wird. Das Hauptziel einer modernen Internetseite ist es stets, damit die Möglichkeit zu schaffen, neue Mandanten zu akquirieren. Was auch in anderen Bereichen des Lebens gilt, gilt auch hier: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.

Webdesign für AnwälteDie Details Webdesign für Anwälte

Im Bezug auf das Design ist es wichtig, einen besucherfreundlichen und innovativen Eindruck zu hinterlassen. Hier entscheidet sich nämlich bereits, ob sich die Besucher intensiv mit der Seite befassen werden, oder diese sofort wieder verlassen. Der Internetauftritt sollte einen einladenden Charakter haben und einen stringenten und sinnvollen Aufbau verfolgen. Wir verfügen über einen großen Erfahrungsschatz beim Thema Webdesign für Anwälte und Kanzleien. Durch diesen wissen wird, dass die Rechtsschwerpunkte und die Arbeitsgebiete direkt auf den ersten Blick ersichtlich sein sollten. Werden dazu besondere Erklärungen geben, sollte auf eine einfache Sprache gesetzt werden, durch die sofort klar wird, wie ein Mandant durch Ihre Expertise profitieren kann. Die jeweiligen Arbeitsgebiete sollten auf der Internetseite prominent platziert werden, sodass Besucher sofort das finden, wonach sie als erstes suchen. Die Verweildauer auf der Seite wird so gesteigert und die Absprungrate minimiert.

Internetseiten von Anwälten werden in der Regel dann gesucht, wenn der Nutzer ein wirklich akutes Problem hat. Daher spielt es bei dem Internetauftritt von Anwälten und Kanzleien eine wichtige Rolle, dass der Kontakt zur Kanzlei direkt und unkompliziert aufgenommen werden kann. Die dafür vorgesehenen Schaltflächen sollten somit ins Auge fallen und leicht zu finden sein.

Der Content ist auch für Anwälte entscheidend

Für den Erfolg einer Seite im Internet ist immer zuerst der Inhalt, also der Content, verantwortlich. Der Content ist nahezu noch wichtiger, als das Design des Internetauftritts, weshalb bereits bei den ersten konzeptionellen Schritten der Inhalt im Hinterkopf behalten werden sollte. Nur so ist es möglich, in Zukunft die passenden Platzierungen in den Ergebnislisten der Suchmaschinen zu erzielen. Wir bieten für Anwälte selbstverständlich eine SEO Beratung und Durchführung an, in Zuge derer wir den Rat geben, möglichst viele Informationen im Text der Seite unterzubringen. Dadurch wird das Ranking bei Google verbessert und die Besucher können die Informationen auf der Webseite finden, die sie benötigen. Zu den interessanten Themen für die Nutzer der Seite zählen beispielsweise, wie hoch die Kosten für eine Erstberatung sind, wer für das jeweilige Anliegen der richtige Ansprechpartner ist oder welche Gebiete des Rechts durch die Kanzlei abgedeckt werden.

Bilder sind darüber hinaus ebenfalls nützlich, um sich im Gedächtnis der Seitenbesucher zu verankern. Immer eine gute Idee ist es, das Team vorzustellen – selbstverständlich mit professionellen und hochwertigen Bildaufnahmen. Unserer Erfahrung nach nimmt der inhaltliche Aufbau der Webseite den größten Zeitrahmen in Anspruch. Der Aufwand lohnt sich allerdings auch, denn der Einfluss von guten Texten, gepaart mit dem passenden Bildmaterial, wird oft unterschätzt.

Neue Kontakte dank dem richtigen Webdesign für Anwälte und Kanzleien

Der Serviceaspekt steht, wie in vielen anderen Bereichen des Internets auch, im Mittelpunkt, wenn es darum geht, neue Mandate zu genießen. Mögliche Serviceoptionen sollten im Rahmen Ihres neuen Webdesigns also in jedem Falle bedacht werden. Dadurch finden sich die Besucher der Seite leichter zurecht und darüber hinaus können sie zur Kanzlei schneller eine Verbindung aufbauen. In allen Branchen ist es mit ein paar einfachen Handgriffen möglich, dem Nutzer einer Seite einen Mehrwert zu bieten. Sie als Anwalt sollten also die passenden Funktionen, wie beispielsweise eine Möglichkeit zum persönlichen Chat über die Webseite, eingehend prüfen. Durch eine solche Funktion können die Fragen der potentiellen, neuen Mandanten schnell beantwortet werden und die Kanzlei hebt sich dadurch effektiv von der Konkurrenz ab. Ebenfalls denkbar wäre eine unkomplizierte und direkte Möglichkeit der Vereinbarung von Terminen für eine Erstberatung – natürlich kostenfrei.

Neue Mandanten dank professionellem Internetauftritt

In Zukunft könnte das folgende Thema für Anwälte immer weiter an Relevanz gewinnen: Die Dienstleister, besonders im Bereich des Rechts, breiten sich im World Wide Web immer stärker aus. Das Ziel hier von ist klar definiert, es sollten neue Mandanten für die Kanzlei gewonnen werden. Durch innovative Tools zur Conversionen wird es auch für Sie ein Kinderspiel sein, neue Mandanten zu generieren. Darüber hinaus nutzen Sie natürlich das nach wie vor hohe Potential von Rückrufoptionen und dem Kontaktformular. Sie als Anwalt sollten ihren Internetauftritt stets als Instrument des Vertriebs betrachten.

Die technischen Anforderungen

Natürlich gibt es auch technische Kriterien, die bei einem gelungenen Webdesign für Ihre Kanzlei eine Rolle spielen. Das höchste Ziel im Bereich des Online Marketings ist es immer, über die Suchmaschinen gut gefunden zu werden. Hierbei spielt auch die technische Optimierung der Internetseite eine Rolle. Die Begriffe Besuchernavigation und Keywords sind hier wichtige Vokabeln. Außerdem muss auch die Seitengeschwindigkeit den Ansprüchen der Suchmaschinen wie Google gerecht werden. Das gleiche Gilt für die Textgestaltung aus der technischen Sicht. Die Liste für die Kriterien, die hier von den Suchmaschinen angelegt werden, ist lang und für Laien oft nicht ganz nachvollziehbar. Gerne übernehmen wir die Beratung auch in diesem Punkt für Sie als Anwalt und die neue Internetpräsenz Ihrer Kanzlei.

Webdesign für Anwälte ist in der Branche genauso wichtig, wie heutzutage in allen anderen Bereichen. Kontaktieren Sie uns gerne, um ihre individuellen Pläne und Möglichkeiten zu besprechen. Gemeinsam werden wir eine Seite aufbauen, die repräsentativ ist und für einen stetigen Zufluss an neuen, potentiellen Mandanten sorgt.

Wir stehen Ihnen als professionelle Webdesign Agentur zu Seite!

JETZT ANRUFEN!